Vegane Red Velvet Cupcakes

Red Velvet Cupcake mit Buttercreme
drei Red Velvet Cupcakes mit Buttercreme

Vegane Red Velvet Cupcakes – zergehen auf der Zunge

Diese samtig weichen Cupcakes, welche aus Amerika stammen, zergehen dir direkt auf der Zunge! Auch wenn das Red in Red Velvet eher ausversehen entstand.

Fun Facts:

  • Das Rot entstand bei der historischen Entwicklung des Rezepts durch eine chemischen Reaktion von Backpulver und dem damaligen Kakaopulver, welche den Kuchen rot färbte
  • Dass die Cupcakes als samtig beschrieben werden hat den Grund, dass zu dieser Zeit das Backen mit Backpulver und Kakaopulver statt Blockschokolade häufiger wurde um dem Gebäck mehr Leichtigkeit zu geben.

Übrigens: Wir nutzen diese vegane Lebensmittelfarbe°.

Zeig's deinen Freunden!

Rezept für vegane Red Velvet Cupcakes

Vegane Red Velvet Cupcakes
Gericht: Dessert
Keyword: vegane Red Velvet Cupcakes
Portionen: 12
Zutaten
Für den Teig
  • 190 ml Milchalternative
  • 1 EL Apfelessig
  • 190 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 3 TL Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 100 Gramm Öl
  • Rote Lebensmittelfarbe
Für die Buttercreme
  • 400 ml Milchalternative
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 250 g vegane Butter
  • Puderzucker nach Belieben
Anleitungen
Für den Teig
  1. Den Apfelessig in die Milch geben und kurz umrühren.

  2. Trockene Zutaten, also Mehl, Vanillepuddingpulver, Kakaopulver, Backpulver und Zucker vermischen.

  3. Nasse Zutaten, also Öl und Sojamilch Mischung dazu geben und verrühren.

  4. Etwas rote Lebensmittelfarbe in den Teig geben und einrühren, beginne mit einer Messerspitze Lebensmittelfarbe und gebe nach und nach kleine Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu bis du den gewünschten Farbton erreicht hast.

  5. Mit dem Teigschaber nochmal alles verrühren und den Teig vom Rand mit einarbeiten.

  6. Muffin-Förmchen auf einem Backblech oder in einer Muffinform platzieren und den teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

  7. Für 20 Minuten bei 175°C backen.

  8. Die Muffins abkühlen lassen.

Für die Buttercreme
  1. Den Großteil der Milch in einen Kochtopf geben, auf voller Hitze unter rühren zum kochen bringen.

  2. Vanillepuddingpulver zu der restlichen Milch dazu geben und gut verrühren.

  3. Kochende Milch vom Herd nehmen, Milch-Pudding Mischung dazu geben und gut durchrühren.

  4. Die Mischung jetzt wieder auf den Herd stellen und auf Mittlerer/Hoher Hitze unter rühren eine Minute lang kochen.

  5. Frischhaltefolie auf den fertigen Pudding geben um zu verhindern das sich eine Haut bildet und abkühlen lassen.

  6. Pudding und vegane Butter auf die gleiche Temperatur bringen. Am einfachsten funktioniert das, wenn du beides einige Stunden bei Zimmertemperatur stehen lässt.

  7. Mit einem Rührgerät die vegane Butter aufschlagen und den Pudding löffelweise dazu geben.

  8. Süße nun die Buttercreme nach belieben mit gesiebtem Puderzucker.

  9. Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und auf den Red Velvet Cupcakes verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung