Drucken
Angeschnittene vegane Linzertorte

Vegane Linzertorte

Zutaten

  • 100 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 100 Gramm Weizenmehl (Du kannst auch nur eine statt zwei verschiedenen Mehlsorten verwenden)
  • 180 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm gemahlene Nüsse (ich habe Haselnüsse verwendet)
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Messerspitze Nelke (gemahlen)
  • 190 Gramm Margarine
  • 400 - 500 Gramm Marmelade (Himbeer oder Johannisbeere)
  • 1 TL Vanillearoma (optional)
  • 3 EL Wasser

Anleitungen

Für den Teig

  1. Für den Linzertorten-Teig die trockenen Zutaten, also Dinkel- & Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker, gemahlene Nüsse, Zimt und Nelke vermengen.

  2. Die Margarine in Stücke schneiden und gemeinsam mit den trockenen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie oder in einer Frischhaltebox für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.

  4. Ungefähr 2/3 des gekühlten Teigs in eine Kuchen- oder Tarteform bis an die Ränder ausdrücken und einen ungefähr 1-2 cm hohen Rand formen. In diesem Fall ist es wirklich einfacher, den Teig durch andrücken in der Form zu verteilen. Ausrollen ist natürlich auch möglich, erfordert aber sehr viel Geschick, da der Teig nicht elastisch genug ist, um ihn problemlos zu transportieren.

  5. Die Marmelade mit dem Vanillearoma und Wasser in einer Schüssel verrühren. Sollte die Marmelade dafür zu dickflüssig sein, kannst du sie für diesen Arbeitsschritt etwas erwärmen.

  6. Das Marmeladen-Gemisch auf dem Linzertorten-Boden verteilen.

  7. Den restlichen Teig ausrollen und damit die Linzertorte verzieren. Du hast nun die freie Wahl, ob du deine vegane Linzertorte mit dem klassischen Flechtmuster (wie auf meinen Bildern) verzieren möchtest, oder ob du kleine Teig-Figuren mit Hilfe von Ausstechern auf der Marmelade platzierst.

  8. Die Linzertorte bei 180 Grad Ober- / Unterhitze für ca. 30 - 40 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Die Linzertorte ist eins dieser Gebäcke die besser schmecken je älter sie werden. Wenn es sich also nicht gerade um keine spontane Aktion am Weihnachtsmorgen handelt, kannst du die Linzertorte gerne schon bis zu einer Woche bevor du sie essen möchtest backen. In diesem Fall wickel sie, nachdem sie gut ausgekühlt ist in Alufolie ein und lagere sie an einem trockenen, kühlen Ort.